Sportveldgb

Kann ich für nächstes Jahr buchen?

Ja, kannst Du!

Warum muss man 70% anbezahlen?

In den Sommerlagerwochen, zu Pfingsten und Himmelfahrt, ist es erforderlich um 70% der Rechnung im Voraus anzubezahlen, sonst verfällt die Reservierung. Es kommt oft vor, dass doch mehr oder weniger Übernachtungen nötig sind, als geplant. Übernachtungen, die über die Anzahlung hinausgehen, werden am Donnerstag vor Abreise abgerechnet bei der Lagerleitung. So hat man noch 30% Spielraum, den man nicht zu bezahlen braucht, wenn man weniger Übernachtungen nötig hat als geplant. Zuviel angezahlte Übernachtungen werden nicht zurückgezahlt (falls die tatsächliche Anzahl Übernachtungen unter 70% der geplanten Anzahl liegt). Bis zu 8 Wochen vor dem gebuchten Zeitraum kann man die Teilnehmeranzahl noch anpassen. Sorge dafür, dass du nicht zu viel (mehr als 70%) anbezahlst. Noch offen stehende Beträge kannst du in bar oder mit EC-Karte bezahlen.

Beachte bitte, dass du ein anderes Feld zugewiesen bekommen kannst, wenn du mit deutlich weniger Personen anreist, als ursprünglich geplant. Vergesse nicht, ein ausgefülltes Anmeldeformular und eine vollständig ausgefüllte Anwesenheitsliste mitzunehmen. 

Kann ich Brennholz kaufen?

Ja, Holz kannst du auf dem Gelände kaufen. Oft gibt es im hinteren Teil des Geländes auch genügend auf dem Boden. Nimm selbst eine Axt oder Säge mit, die Verwendung einer Kettensäge ist verboten. Holz hacken ist nur auf dem eigenen Lagerplatz erlaubt. Das Holz aus den Holzwällen darf nicht als Brennholz verwendet werden. 

Darf man einen toten Baum fällen und als Brennholz gebrauchen?

Nein, Bäume dürfen niemals gefällt werden. Tote Bäume, die niemanden gefährden, lassen wir stehen. In und auf diesen sitzen oft Vögel und andere Tiere. Es gibt genügend Holz, das man vom Boden auflesen kann, um es als Brennholz zu gebrauchen.

Wir sind eine umweltbewusste Gruppe. Können wir unseren Abfall trennen?

Ja, das könnt ihr. Auf dem Naaldenveld gibt es einen Papier- und einen Glascontainer sowie zwei unterirdische Container für Hausmüll. Die Müllcontainer sind ausschließlich bestimmt für „Haushaltsmüll", Sperrmüll wie Spielmaterial oder kaputte Campingausrüstung bitte mit nach Hause nehmen und dort entsorgen.

Wenn ihr Kunststoff trennen möchtet, könnt ihr einen entsprechenden Müllsack bei der Lagerleitung bekommen. Den Müllsack mit den Kunststoffabfällen könnt ihr bei der Sammelstelle (milieustraat) im angrenzenden Wohnviertel (5 Minuten zu Fuß) abgeben. Auch in Bentveld, Zandvoort und Heemstede gibt es zahlreiche Container für Plastikabfall. Falte Verpackungen oder drücke sie platt, so hast du weniger Abfall und kannst du ihn leichter entsorgen. Mehr Informationen darüber, was in den Plastikabfall gehört und wo die nächstgelegene Entsorgungsstation ist, findest du bei den Containern für Restabfall. 

Ich kann nicht reservieren, was nun?

Oft hängt das zusammen mit den gewählten Ankunfts- und Abfahrtszeiten. Vielleicht ist das Feld noch besetzt in der Zeit, in der eure Gruppe ankommt? Wenn du auf den Reservieren-Link geklickt hast, gelangst du auf die Naaldenveld SOL-Webseite (scouting online). Klicke dann zunächst auf den grauen Balken unter den Koordinaten. So kannst du die Verfügbarkeit des gewünschten Feldes prüfen. Wenn das Feld rot markiert ist, musst du leider ein anderes Feld suchen. Schau auch auf die Buchung des gesamten Geländes. Wenn mehr als 500 Lagernde reserviert haben, können auch die grün markierten Felder nicht mehr gebucht werden.

Kann ich das Pfadfinderzentrum Schoteroog auch bei Ihnen reservieren?

Nein, das Pfadfinderzentrum gehört zur Pfadfinderorganisation Haarlem (Scouting Regio Haarlem). Wenn du dort reservieren möchtest, musst du das direkt bei der Pfadfinderorganisation Haarlem tun. Die Daten findest du unter "Kontakt".

Wo kann ich parken, wenn ich mit einem Bus komme?

Große Lastwagen und Busse können nicht auf das Naaldenveld fahren. In Ausnahmefällen kann ein kleinerer LKW mit einer maximalen Länge von 9 Metern auf dem Naaldenveld be- und entladen werden.

Auch auf der Zufahrtsstraße ‚Zuidlaan‘ können LKW und Busse nicht parken, da der letzte Abschnitt eine Sackgasse ist und es keine Wendemöglichkeit für LKW und Busse gibt. Darüber hinaus ist es auf der Zuidlaan verboten zu parken und zu be- und entladen, um die Zufahrt zum nahegelegenen Reiterhof und für Anrainer nicht zu versperren.

In unserer Umgebung sind genügend Parkplätze vorhanden, z.B. auf dem Naaldenveldweg, Kreuzung Zuidlaan/ Grenslaan. Dort gibt es auch eine Wendemöglichkeit für größere Busse und LKW. Die Wegbeschreibung findest du hier. Bei Zweifel zunächst dort parken und zu Fuß feststellen, ob die Einfahrt zum und die Parkplätze auf dem Naaldenveld ausreichend sind.

Wohnwagen (Anhänger) dürfen auf dem Naaldenveld nur auf den Feldern ‚Lange Veld A-C‘ stehen, Wohnmobile sind auf dem Naaldenveld nicht zugelassen. 

Kann ich eine Hängematte aufhängen oder eine Seilbahn bauen?

Das ist möglich, so lange die Bäume dabei nicht beschädigt werden. Ein Stückchen Stoff um den Baum wickeln ist für eine Hängematte oft genug. Auch bei Pionieraktivitäten auf und an den Bäumen möchten wir darum bitten, die Bäume entsprechend zu schützen. Eine Seilbahn verursacht viel mehr Druck auf den Baum, deshalb muss dieser besser geschützt werden. Das Material, um die Bäume zu schützen, muss selbst beschafft werden.

Sind Stromanschlüsse vorhanden?

Auf dem Naaldenveld befinden sich fünf Anschlussstellen für Strom. Die Anschlüsse sind geeignet für einen (blauen) CEE-Stecker. Die Stellen liegen am 'Lange Veld', 'Vlakke Veld', 'Dennenbos', 'Grote Veld' und an der Kreuzung dicht bei dem 'Prunusveld' ('Driehoek', 'Prunusveld' und 'Beukenbos'). Der Gebrauch eines Aggregates ist nicht erlaubt. Die Anschlüsse sind hauptsächlich geeignet für Beleuchtung oder zum Aufladen von Handys etc. Die Benutzung von anderen Geräten bitte mit dem Team ‚Reservierungen‘ abstimmen. Die Kosten für den Stromanschluss sind unter ‚Tarife‘ zu finden. Neben dem Sanitärgebäude „Het Gemak“ gibt es beim WIFI/WLAN Hotspot auch die Möglichkeit, gratis Handys oder die Powerbank aufzuladen.

Warum ist es praktisch, wenn ich die Anwesenheitsliste und das Anmeldeformular im Vorfeld ausfülle?

Wenn du bei uns ankommst, willst du natürlich so schnell wie möglich auf das Gelände. Hast du dann die Anwesenheitsliste und das Anmeldeformular bereits ausgefüllt, spart dir das eine Menge Zeit. Denke bitte auch daran, deinen Pfadfinderausweis griffbereit zu haben sowie direkt 50 Euro in bar mitzunehmen, als Pfand für den Feuerlöscher. 

Wie spät kann ich bei Ankunft auf mein Feld?

Melde dich bei Anreise bitte immer zuerst bei der Lagerleitung an, bevor du zu deinem Feld gehst. Um während der Sommerlagerwochen einen fließenden Wechsel der Gruppen an den Samstagen zu gewährleisten, gelten folgende Ankunfts- und Abfahrtszeiten:

Ab 14:00 Uhr könnt ihr einchecken bei der Lagerleitung und danach auf euer Feld. Abreisende Gruppen bitten wir, bis 12:00 Uhr ihr Feld zu verlassen. Die Lagerleitung benötigt die Zeit zwischen 12:00 und 14:00 Uhr für die Übergabe und den Wechsel des Feldes. Andere Ankunfts- und Abreisezeiten sind nach Absprache mit dem Team Reservierungen und der Lagerleitung möglich.

In einigen Perioden ist das Naaldenveld nur am Wochenende geöffnet (siehe Reservierung). Dann bist du Freitag ab 18:00 Uhr willkommen. Sonntag 18:00 Uhr schließen wir das Gelände wieder (lasse nach dem Auschecken darum auch dein Auto nicht auf dem Gelände stehen ohne das mit der Lagerleitung abzustimmen). Während Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten gelten andere Ankunfts- und Abreisezeiten. Diese können beim Team Reservierungen nachgefragt werden. 

Frage nicht gefunden?

Schaue dir dann die Lagerregeln und das Naaldenveld ABC an, auch dort kannst du viele Informationen finden.